Bergkristall

Bergkristall bezeichnet eine Varietät des Minerals Quarz. Quarz ist ein Mineral mit der chemischen Zusammensetzung SiO2. Mit einer Mohshärte von 7 gehört Quarz zu den harten Mineralen und dient als Bezugsgröße auf der bis 10 (Diamant) reichenden Skala nach Friedrich Mohs. Er bildet oft gut entwickelte Kristalle von großer Formen- und Farbenvielfalt, deren Kristallflächen Glasglanz aufweisen.

Energetische Eigenschaften: Bergkristall schärft die innere Wahrnehmung, verhilft zur Selbsterkenntnis, hebt tiefe Erinnerungen ins Bewusstsein, hilft, verloren geglaubte Fähigkeiten wieder zu finden und Probleme einfach zu lösen. 

Gesundheit: Er spendet Energie und belebt gefühllose, energetisch unterversorgte Körperregionen. Er löst Blockaden, wirkt reinigend und hilft beim Abnehmen.

Anwendung: auf dem Körper aufgelegt, am Körper getragen, in der Hosentasche, als Wasser getrunken, zur Meditation verwendet, zur Energetisierung von Räumen aufgestellt, verstärkt andere Steine.

Sternzeichenzuordnung: Löwe, Jungfrau, Steinbock, Wassermann

Chakren-Zuordnung: Scheitel

Reinigung und Pflege: im Wasser reinigen, mit Hämatit entladen, in der Sonne aufladen

 
Bergkristall